BIKE, E-BIKE, MTB

  1. Home
  2. Aktivurlaub
  3. Bike, E-bike, Mtb
ALLES RUND UMS BIKEN!

Ihr Bikehotel am Gardasee

Bikehotel am Gardasee bedeutet einen aufregenden Urlaub im Sattel, der aus Sport, harter Arbeit und viel Zufriedenheit besteht ... Natürlich bereichert durch alle Annehmlichkeiten, die das Garda Sporting Club Hotel für Liebhaber des Radsports bereithält. 

Wir sind ein fahrradfreundliches Hotel, d. h. wir bieten allen, die ihren ganzen Urlaub oder auch nur ein paar Tage in die Pedale treten möchten, um das Trentino mit dem Mountainbike oder dem Rennrad zu entdecken oder einfach nur die Landschaft vom Radweg aus zu genießen, den Service, sich in unserem Hotel ein  Citybikeauszuleihen.

BIKE SERVICES

All unsere Serviceleistungen

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um Ihren Urlaub im Sattel geht! Hier finden Sie alles, was wir MTB-Liebhabern im Urlaub am Gardasee bieten.

  • Info-Point mit allen Informationen über Radwege am Gardasee
  • Große Landkarte im Aufenthaltsbereich
  • Kleine Werkstatt - Fahrradraum mit Waschplatz, Kompressor und Ständer zum Aufbocken für Reparaturen
  • Fahrradverleih in einem Partnergeschäft, das nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist
  • Self-Service-Wäscherei mit neuen Waschmaschinen und Wäschetrocknern
  • Fahrraddepot mit Fahrradbox mit Vorhängeschloss für 2 bis 5 Räder, die jedem Gast zur Verfügung stehen

 

Fahren mit dem E-Bike

Die Gäste unseres Hotels haben die Möglichkeit, E-Bikes auszuprobieren, bequeme Fahrräder mit Tretunterstützung, die für jeden geeignet sind. Machen Sie längere Radtouren und erreichen Sie Ziele, die Sie nie für möglich gehalten hätten, ohne sich zu sehr anzustrengen und ohne Ihre Gelenke zu überlasten.
Wenden Sie sich an das E-Bike-Center vom Garda Sporting Hotel, um nähere Informationen zu erhalten.

WAS KANN MAN IN DIESER GEGEND UNTERNEHMEN?

Die Berge des Trentino, die Waldwege, die wilden Abfahrten und die malerischen Schotterstraßen sind der perfekte Rahmen für zahlreiche MTB-Abenteuer. Im Gebiet Basso Sarca wurde, wie im übrigen Trentino auch, eine spezielle Beschilderung für Radwanderwege eingerichtet.
Wenn Sie auf der Suche nach starken Emotionen sind, finden Sie nicht weit von Riva del Garda echte Bike-Parks, die für MTB- und Downhill-Abfahrten bestimmt sind.

Im Frühjahr sollten MTB-Fans das Bike Festival Garda Trentino mit Rennen für Profis, Amateure und Kinder sowie die spektakuläre Tour Transalp am Gardasee nicht verpassen.

 

Rennbikefan?  Das Gebiet rund um den Gardasee bietet zahlreiche Wege, die das ganze Jahr über befahrbar sind. Traumhafte Anstiege wie der Charly Gaul und die Salita della Polsa, aber auch Straßen, auf denen man in absoluter Ruhe in die Pedale treten kann, wie die Panoramica.

Entdecken Sie die empfohlenen Routen und genießen Sie Ihre Tage auf dem Fahrrad in aller Seelenruhe dank der Serviceleistungen unseres Hotels!

 

Der Radweg von Riva del Garda durch das Valle dei Laghi führt Sie in eine der einzigartigsten Gegenden des Trentino: ein weites und sonniges Tal, das sich durch maritim anmutende Landschaften auszeichnet, die aber von den hohen, überhängenden Wänden des Valle del Sarca, der Heimat des Klettersports, begrenzt werden.

Auf der 27 km langen Strecke, die dem Flusslauf folgt, radeln Sie zwischen Olivenbäumen, Feldern und Gemüsegärten, kleinen Dörfern und Steineichenwäldern hindurch. Der Radweg weist keine großen Höhenunterschiede auf, ist gut ausgeschildert und verfügt über zahlreiche Rastplätze am Wegesrand. Wir empfehlen ihn wirklich allen, von Familien mit Kindern bis hin zu Paaren und Sportlern, die trainieren wollen.

Was Sie unterwegs nicht verpassen sollten ...

  • Die Festung von Arco auf dem hohen Felsen – die Burg, die zum Teil noch mit Fresken bemalt ist, kann besichtigt werden.
  • Die Landschaft der Sarca-Ebene ist geprägt von Nosiola-Weinbergen und dem Anbau der berühmten Dro-Pflaumen.
  • Die Marocche di Dro: ein sehr alter Erdrutsch, der heute ein geschütztes Biotop ist und eine einzigartige Mondlandschaft erschaffen hat.
  • Toblino-See: Die faszinierende Festung spiegelt sich im Wasser des sogenannten „Märchensees“.